KONTAKT

NOTARKAMMER KOBLENZ

Hohenzollernstrasse 18, 56068 Koblenz

Telefon: +49 (0) 261 - 91588-0

Telefax: +49 (0) 261 - 91588-20

E-Mail: info@notarkammer-koblenz.de

Sie können auf unseren Seiten nach Notarinnen und Notaren in Ihrer Nähe suchen. Wir informieren Sie zudem über die vielfältigen notariellen Tätigkeitsfelder sowie interessante Karrieremöglichkeiten.

Anfahrt
Pressemitteilungen

Oktober 2017

Erfolgreiche Ausbildungsabschlussprüfung im Bezirk der Notarkammer Koblenz

Herr Sascha Nehr aus Wöllstein, Frau Janin Münch aus Koblenz und Herr Labinot Abdullahu aus Prüm, die im Sommer des Jahres als Beste im Bezirk der Notarkammer Koblenz ihre Ausbildungsabschlussprüfung zur/zum Notarfachangestellten als Jahrgangsbeste abgelegt hatten, wurden am 25. September 2017 durch den Präsidenten der Notarkammer Koblenz, Notar Justizrat Dr. Ulrich Dempfle, für diese hervorragenden Leistungen ausgezeichnet. Der Präsident der Notarkammer, der den Absolventen aus diesem Anlass ein Präsent überreichte, betonte, dass diese Bestnoten im Kammerbezirk nur selten erzielt werden.

Insgesamt erhielten 35 Auszubildende nach dreijähriger Ausbildung ihren Fachangestelltenbrief. Mit dem Gesamtergebnis der Ausbildungsabschlussprüfung ist die Notarkammer Koblenz sehr zufrieden. Der größte Teil der Prüflinge wird weiter in den Notariaten des Bezirks der Notarkammer Koblenz tätig sein. Der Beruf der/des Notarfachangestellten beinhaltet die qualifizierte Unterstützung des Notars in seiner täglichen Arbeit, etwa bei der Beurkundung und Abwicklung von Grundstücksverträgen oder Testamenten. Der unmittelbare Kontakt zu den Klienten ist fester Bestandteil die-ser zukunftssicheren und abwechslungsreichen Tätigkeit.


Die Notarkammer weist darauf hin, dass in ihrem Bezirk ein steter Bedarf an Berufsnachwuchs besteht. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle der Notarkammer Koblenz (Frau Andrea Möntenich), Hohenzollernstraße 18, 56068 Koblenz, Telefon: (02 61) 9 15 88-11 sowie im Internet unter www.notarkammer-koblenz.de.

Pressemitteilung der Notarkammer Koblenz, 17. Oktober 2017